24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Informationssicherheit

Das Thema „Informationssicherheit“ spielt bei sämtlichen unternehmerischen Aktivitäten und Prozessen der HanseGas GmbH eine sehr wichtige Rolle. Sie ist eine wesentliche Grundlage für die Versorgungssicherheit, die Wettbewerbsfähigkeit und den Geschäftserfolg.

„Informationssicherheit“ bedeutet konkret die Sicherstellung der Vertraulichkeit, der Integrität und der Verfügbarkeit von allen sicherheits-relevanten Daten und Informationen. Der „IT-Sicherheitskatalog für Netzbetreiber“ definiert auf Basis des Energiewirtschafts-gesetzes Vorgaben, die verpflichtend einzuhalten und nachzuweisen sind. Der Wirksamkeitsnachweis erfolgt durch eine unabhängige jährliche Prüfung und Zertifizierung des unternehmenseigenen Informations-Sicherheits-Management-Systems auf Basis der DIN ISO / IEC 27000er Normenreihe.

Informationssicherheit betrifft das gesamte Unternehmen

Neben unseren hohen Anforderungen an die eingesetzten Technologien spielen unsere Mitarbeiter eine wesentliche Rolle. Alle Mitarbeiter werden regelmäßig zum Thema „Informationssicherheit“ geschult. Das aufmerksame Mitwirken der Mitarbeiter ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für gelebte Informationssicherheit

Die angemessene Absicherung von Informationen entsprechend ihres Schutzbedarfs steht  für uns an erster Stelle. Wir suchen kontinuierlich nach Schwachstellen im System. Identifizierte Schwachstellen werden nicht akzeptiert und gezielt  vermindert, damit die Anforderungen bestmöglich erfüllt werden.

Insgesamt erreichen wir dadurch ein Sicherheitsniveau, welches den gesetzlichen und unternehmenseigenen Vorgaben entspricht, ständig weiterentwickelt wird und alle sicherheitsrelevanten Informationen schützt, die für den Betrieb unserer Energienetze wichtig sind.