24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Erdrakete beschädigt Gasleitung in Klein Rogahn

18.09.2018

HanseGas arbeitet an der Behebung des Schadens

Durch eine Erdrakete wurde in der Gemeinde Klein Rogahn – am Rand des Ortsteils Groß Rogahn – heute Vormittag eine Mitteldruckgasleitung beschädigt. Durch den Gasaustritt musste der Bereich um die Schadenstelle weiträumig von der Feuerwehr abgesperrt werden. Die Spezialisten von HanseGas sind vor Ort und arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Schadens, dies wird voraussichtlich bis heute Abend dauern. Aus Sicherheitsgründen bleibt die Gasversorgung für den Ortsteil Klein Rogahn – rund 300 Haushalte – bis dahin unterbrochen.

Zunächst schlossen die Spezialisten mehrere Ventile der Gasleitung – sogenannte Schieber – um den Gasaustritt zu stoppen. Derzeit wird die Schadenstelle freigelegt und anschließend das beschädigte Stück Gasleitung ersetzt. Anschließend kann die Leitung wieder freigegeben werden.