24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Fremdfirma beschädigt Gasleitung bei Breitbandarbeiten

Gestern hat eine Fremdfirma bei Breitbandarbeiten eine Mitteldruckleitung von HanseGas in Dragun beschädigt. In der Folge mussten drei Wohnblöcke in der Lindenstraße vom Gasnetz getrennt werden. Die Spezialisten von HanseGas waren kurz nach Schadenseintritt vor Ort und konnten durch abriegeln der betroffenen Leitung den Gasaustritt stoppen.


Aktuell laufen die Reparaturarbeiten an der beschädigten Leitung, sodass die betroffenen Hausanschlüsse voraussichtlich im Laufe des Tages wieder mit Erdgas versorgt werden können.

Koordinator Olaf Boenigk „Im Anschluss an die Reparatur der Leitung gehen unsere Kollegen gemeinsam mit Kollegen der Firma Spie vor Ort von Haus zu Haus, um die aus Sicherheitsgründen automatisch abgeschalteten Hausanschlüsse und die zugehörigen Innenanlagen wieder in Betrieb zu nehmen.“ Die Mitarbeiter von HanseGas und der Firma Spie können sich ausweisen.