24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

HanseWerk bringt Erdgas nach Garlin

08.12.2015

Ortsvorsteher Dieter Walz nimmt zusammen mit HanseWerk Erdgasversorgung in Betrieb.

2.500 Meter Erdgasleitungen sind verlegt, 100.000 Euro investiert und bereits 13 Hausanschlüsse unterschrieben. Am Montagnachmittag haben Ortsvorsteher Dieter Walz und Bauamtsleiter Christian Gadow aus Garlin sowie Koordinator Olaf Boenigk und Kommunalbetreuer Jörg Peters von HanseWerk das neu erschlossene Erdgasnetz in Betrieb genommen. Damit erhalten weitere Anwohner der Gemeinde Karstädt Zugang zur Erdgasversorgung, denn bereits 2013 hatte HanseWerk das Netz im Ortsteil Sargleben aufgebaut. Insgesamt stehen in Garlin etwa 50 potenzielle Hausanschlussmöglichkeiten zur Verfügung.

Sechs Monate hat es gedauert: von der geplanten Erdgas-Neuerschließung mit dem Erdgas-Infomobil im Juni über den ersten Spatenstich im August bis hin zur offiziellen Inbetriebnahme des Gasnetzes am Montag in Garlin.

Mit dem Netzausbau genießen die Einwohner von Garlin nun alle Vorteile einer umweltschonenden Erdgasversorgung: wegfallende Lagerhaltung, einfache Brennstoffbeschaffung und einen hohen Wirkungsgrad beim Heizen dank moderner Geräte und Brennwerttechnik. Außerdem können Verbraucher unter vielen Dutzend Erdgasanbietern frei wählen. So kann sich ein Erdgasanschluss nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die Geldbörse rentieren.

Mit dem Erdgas-Infomobil klärt HanseWerk neugierige und interessierte Gemeinden umfassend über die Rahmenbedingungen einer Erdgasversorgung auf. So kann man sich beispielsweise über die Möglichkeiten und Kosten für einen Erdgas-Hausanschluss informieren. Diese betragen für den Standard-Hausanschluss brutto 934,15 Euro. Dazu kommen pro laufenden Meter Hausanschlussleitung brutto 22,61 Euro.

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Servicecenter in Lenzen unter Telefon 03 87 92 – 50 87 1 oder im Internet unter www.HanseWerk.com.